Bezirksvorstand

Seit der Bezirksversammlung 2012 besteht der Vorstand aus folgenden Mitgliedern:

Christian Kallmeyer           Pfr. Harald Todisco                Andrea Pfaff
Bezirksvorsitzender           Bezirkskurat                             Bezirksvorsitzende

 

Was macht der Bezirksvorstand?

Das ist in der Satzung der DPSG geregelt. Hier nun ein Auszug:

50. Der Bezirksvorstand besteht aus drei gleichberechtigten Mitgliedern. Mitglieder des Bezirksvorstands sind:

  • die Bezirksvorsitzende;
  • der Bezirksvorsitzende;
  • die Bezirkskuratin/der Bezirkskurat.

Die Mitglieder des Bezirksvorstandes werden auf die Dauer von drei Jahren gewählt. Die Amtszeit beginnt mit dem Ende der Bezirksversammlung und endet mit dem Schluss einer Bezirksversammlung, die im dritten Jahr nach der Wahl stattfindet. Wiederwahl ist zulässig.
Zu Bezirkskuraten und Bezirkskuratinnen können Priester, Diakone oder Frauen und Männer gewählt werden, die über eine kirchliche Beauftragung verfügen. Die kirchliche Beauftragung des Bezirkskuraten oder der Bezirkskuratin erfolgt nach den Regelungen der Diözese.
51. Die Aufgaben des Bezirksvorstandes sind:

  • die Leitung des Bezirks im Rahmen der Ordnung, Satzung und Beschlüsse des Verbandes, des Diö-zesanverbandes und des Bezirks;
  • die Vertretung des Bezirks;
  • die Berufung der Bezirksstufenleitungen der Wölflings-, Jungpfadfinder-, Pfadfinder- und Roverstufe auf Vorschlag der betreffenden Bezirkskonferenz;
  • die Berufung von Fachreferenten und Fachreferentinnen;
  • die Berufung der Mitglieder der Bezirksarbeitskreise auf Vorschlag der jeweiligen Stufenleitung und der Facharbeitskreise auf Vorschlag des Fachreferenten oder der Fachreferentin;
  • die Durchführung der Ausbildung im Rahmen des Gesamtverbandlichen Ausbildungskonzeptes;
  • die Anerkennung von Stämmen;
  • die Vorbereitung und Durchführung von Arbeitstagungen der Vorstände der Stämme;
  • die Führung der Kasse und Rechnungslegung, soweit kein Rechtsträger vorhanden ist.

52. Der Bezirksvorstand beschließt, welches Mitglied des Bezirksvorstandes für die Führung der laufenden Geschäfte zuständig ist und wer von den beiden Bezirksvorsitzenden den Vorsitz im Rechtsträger über-nimmt, falls ein solcher vorhanden ist. Die Wahrnehmung aller anderen Aufgaben erfolgt nach Absprache.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>